Weihnachtsgruß und neuer Termin Jahreshauptversammlung

Liebe Schützenschwestern,
Liebe Schützenbrüder,

das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und die Medien sind voll mit Jahresrückblicken. Auch wir, der Vorstand der St. Petrus und St. Sebastianus Bruderschaft Lüttelbracht-Genholt, möchten die Gelegenheit nutzen, um dieses Jahr noch einmal Revue passieren zulassen.

Das Jahr begann traditionell mit der Jahreshauptversammlung im Januar. Alles stand unter dem Thema, wie es mit unserer Bruderschaft weiter gehen solle. Die Beteiligung ebte in den letzten Jahren leider immer weiter ab. Jeder war gefragt, für sich selbst herauszufinden, was einem die Bruderschaft noch bedeutet und wo man in ihr steht.

Das Jahr verging und die ersten befreundeten Bruderschaften feierten ihre Schützenfeste. Für unsere Bruderschaft hielt bereits der erste Auswärtsbesuch Großes bereit. Beim Bezirksschützenfest in Bracht wurde unser dort noch amtierender König Hans Görtz Bezirkskönig. Er hat das Triple geholt, denn beim einige Wochen zuvor stattfinden Euregio Schützenfest, konnte er sich den Titel des Euregio-Königs sichern. Standesgemäß wurde unser Triple-König beim Weinball in Bracht gefeiert.

Als nächstes stand das Schützenfest unserer Oebler Freunde an. So langsam konnte man merken, dass intern die Spannung wuchs, wer denn unser nächster König oder Königin werden sollte. Unser Auftritt in Born hat uns gezeigt, dass wir doch noch eine ganz starke Truppe sein können wenn wir wollen. Mit ca. 100 Personen besuchten wir den Weinball am Sonntagabend. Leider konnten wir dieses Level nicht halten und so waren wir in Dilkrath mit gerade einmal 40 Teilnehmern.

Im Juli war es dann soweit und die Amtszeit unseres amtierenden Dreigestirns: König Hans mit Scarlett, Minister Herbert mit Renate und Minister Paul mit Ingrid endete.

Vielen Dank für zwei wundervolle Jahre mit euch!

Unser neuer König schoss unter großem Jubel den Vogel ab. David Goldenpfennig wird mit Ashley Gerhards unsere Bruderschaft zwei Jahre als Königspaar vertreten. Zu ihren Ministern ernannten sie Matthias Dickmann mit Celine Elsner und Fabian Birker mit Franziska Wienen.

Wir wünschen dem neuen Königshaus alles erdenklich Gute und eine tolle Amtszeit.

Den ersten Auftritt absolvierten sie in Leudal beim Europa Schützenfest. Standesgemäß sind wir dorthin mit dem Planwagen angereist. Da der Planwagen gut anzukommen scheint, dachte sich die jüngere Vertretung unserer Bruderschaft, dass dies auch genau das richtige Verkehrsmittel ist, um damit nach Kevelaer zu reisen. Es war schön, wieder eine größere Truppe dort anzutreffen.

Leider ist in diesem Jahr nicht nur schönes passiert. Wir mussten trauriger Weise auch Abschied von Mitgliedern unserer Bruderschaft nehmen. Nutzen wir die ruhigen und besinnlichen Tage um für die Verstorben zu beten.

Wir möchten euch jetzt schon mal auf das Neujahrschießen und den Charity Cup der Schießgruppe hinweisen. Am 4. Januar 2019 ab 20 Uhr ist jeder herzlichst eingeladen mit seinem Zug um Ruhm und Ehre zu schießen. Traditionell bekommt der erfolgreichste Zug den Pokal und die Anerkennung. Selbstverständlich sind auch Zuschauer gerne willkommen.

Des Weiteren steht eine Terminverschiebung an: Die Jahreshauptversammlung wird nicht am 18. Januar 2019 stattfinden, da dort eine Terminkollision mit dem Neujahrsempfang der Burggemeinde Brüggen besteht.  

Der neue Termin ist der 25. Januar 2019 um 19 Uhr in der Kirche in Lüttelbracht.

Es wird noch eine separate Einladung verschickt werden, an der auch die neue Jahresübersicht angehängt sein wird.  

Der gesamte Vorstand unserer Bruderschaft wünscht euch allen schöne und ruhige Weihnachtsfeiertage, sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Mit weihnachtlichen Grüßen
Kristina Hammans
1. Schriftführerin